Aktuallisiert 30.06.2020

Startseite

Unterlagen
Herkules Bergpreis 2020

 

 

   

   Clubabend

    immer Dienstags
    ab 20.00 Uhr
    Rudolf-Schwander-Str.17
    34117 Kassel



Besucher

Aktuelle Neuigkeiten

Zweiter Brief CORONA-Pandemie 30.06.2020

 

Liebe Clubmitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde und Sponsoren des Kurhessischen Motorsport Club Kassel e.V. im ADAC!

 

Erneut wendet sich der Vorstand auf diesem Wege an Sie.

Unverändert steht die Bundesrepublik Deutschland immer noch unter dem Einfluss und den Auswirkungen der CORONA-Pandemie. Mag sein, dass sich die Hot Spots regional verändert haben, dass der Lock-Down vorübergehend aufgehoben schien, jedoch durch Häufungen an Erkrankten regional nun wieder angeordnet wurde.

Der Vorstand möchte mit diesem zweiten Informationsschreiben seit Beginn CORONA gerne den Kontakt zu Ihnen weiter aufrechterhalten und Sie über die aktuelle Situation des KMC Kassel informieren. Wie Sie alle wissen, wurde aus gleichem Grund, CORONA, die Mitgliederversammlung, sämtliche Clubabende seit März, der 8. Int. Herkules Bergpreis, Trainings der Jugendgruppe und die Veranstaltung des Jugend Kart-Slaloms  abgesagt. Diese, in ihrer Form weitreichenden und in der über 90-jährigen Vereinsgeschichte einmaligen Entscheidungen sind dem Vorstand nicht leichtgefallen.

Mit der Herausgabe dieser zweiten Information hat der Vorstand bewusst die am 24.Juni durch das Sportamt der Stadt Kassel sowie die fortschreitenden Informationen des ADAC Hessen-Thüringen sowie des DMSB abgewartet. Die Sachlage wurde außerdem kürzlich in einer Vorstandsitzung ausführlich beraten.

Die bereits bekannten „DMSB Leitplanken“ zur Organisation und Durchführung von Motorsport unter diesen außergewöhnlichen Umständen bleiben unverändert gültig, ebenso wie die „AHA“ Regeln einzuhalten sind.  Diese Regeln fordern im Gleichklang mit den bekannten Beschlüssen der Bundesregierung 1,5 Meter „Auflockerung“, das Tragen von Mund-Nase-Schutzmaske, Vermeidung von Körperkontakten und vielfache Aufstellung von Handwasch- und Desinfektionsmöglichkeiten für die Aktiven, ihre Helfer und die in der Organisation befindlichen Personen bei Trainings wie auch Veranstaltungen. Die Anzahl Funktionspersonal soll so gering wie möglich sein. Für die Umsetzung sind im Vorstand erste Überlegungen ergriffen. Die Desinfektionsflasche und Handwaschmöglichkeiten werden uns von nun an begleiten.

Deutsche Meisterschaften im Automobilsport haben zwischenzeitlich ihre Wertungsläufe bekanntgegeben, bspw. die DRM mit vier Läufen.

Das Training der Jugendgruppe wird nun ab Samstag, 03. Juli 2020 wieder aufgenommen, und zwar bei Richie`s. Dort sind auch geeignete Sanitäreinrichtungen vorhanden und nutzbar.

Die Durchführung der 8. Kurhessen Classic, die Beteiligung an der Kasseler Museumsnacht und der Automobilslalom sind den Umständen der CORONA-Pandemie zum Opfer gefallen. Alle drei Veranstaltungen werden in 2020 nicht weiterverfolgt, für 2021 jedoch vorbereitet.

Die Durchführung der im März abgesagten Mitgliederversammlung ist nach wie vor an der Verfügbarkeit und Bezahlbarkeit geeigneter Räumlichkeiten bei den 1,5 Metern Abstand von Sitzplatz zu Sitzplatz zu planen. Der Vorstand erwartet 60 Mitglieder als Teilnehmer und ist auf der Suche nach einem geeigneten Saal. Sobald dieser gefunden ist, erfolgt die Herausgabe der Einladung.

Die Fortsetzung unserer Clubabende im „Zwehrener Hof“ kann mittelfristig nur unter fester Anzahl von mindestens 10 Teilnehmern erfolgen, da der Wirt den Tisch für uns reserviert.

Die Renovierung unseres Clubraums in der Rudolf-Schwander-Straße ist noch in Handwerkerhand. Außerdem fällt der Clubraum, selbst wenn er jetzt fertig renoviert wäre, als sogenannter Gemeinschaftsraum unter das von der Stadt Kassel infolge CORONA ausgesprochene, noch fortdauernde Nutzungsverbot.

 

Für die vielen Diskussionsbeiträge in den sozialen Netzwerken oder auch telefonisch, die guten Wünsche und positiven Gedanken um unseren Verein und die Fortsetzung von über 90 Jahren erfolgreichen Vereinslebens, für die „Zeit nach Ende CORONA“, bedankt sich der Vorstand bei allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren.

Den aktiven Motorsportlern /-innen wünscht der Vorstand eine unfallfreie Rest-Saison 2020, halten Sie trotzdem durch, es geht 2021 weiter!

Die Älteren unter den Mitgliedern erinnern sich noch an 1974, durch die damalige Ölkrise fielen auch etliche nationale Veranstaltungen aus und Meisterschaften purzelten durcheinander. Sogar die Rallye Monte Carlo fiel damals aus. Aber es ging auch dann weiter!

Nehmen Sie, Lockerungskonform und entspannt, am Heimatwettbewerb 2020 teil, bleiben Sie dem KMCK verbunden.

Über hoffentlich bald eintretende, positive Änderungen zur Ausübung unseres Sports informieren wir Sie unverzüglich.

 

Bitte bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Der Vorstand

 

Unterlagen Heimatwettbewerb  vom 01.04 bis 04.10.2020  jetzt online

Nehmen Sie, Lockerungskonform und entspannt, am Heimatwettbewerb 2020 teil, bleiben Sie dem KMCK verbunden

Nächster Clubabend

Von der Stadt Kassel ist empfohlen zum Schutz vor weiteren Ausbreitung des Virus, alle Vereinsaktivitäten einzustellen.

Auch wir wollen uns der momentanen Situation unserer Fürsorgepflicht und Verantwortung für die Gesundheit unserer Mitglieder nicht entziehen. Daher findet bis auf unbestimmte Zeit kein Clubabend statt.

 

Verschiebung     8. Int. ADAC Herkules-Bergpreis

Aufgrund des fortlaufend anhaltenden Anstiegs von Covid-19-Erkrankungen in Deutschland und Europa hat sich der Vorstand des Kurhessischen Motorsport Club Kassel für eine Verschiebung des 8. Int. Herkules Bergpreis entschieden.

 

Über den aktuellen Stand möchten wir Sie mit diesem außerplanmäßigen Newsletter informieren

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kurhessischer Motorsport - Club Kassel e. V. im ADAC